Katerchen Pablo

Pflegestelle in 42117 Wuppertal
Alter: ca. 11 Monate
Geschlecht: männlich
Kastration: ja
Impfungen, Tests: 2-fach gegen Katzenschnupfen/-seuche
Gechipt
Entwurmt
Freigang: mindestens Balkon, kein Freigang
Aufwandsentschädigung: 120,- €
Allgemeine Kriterien: Die Vermittlung erfolgt mit einem Schutzvertrag über das Katzennetzwerk e.V. und nach einem netten Vorbesuch im neuen Zuhause. Pablo wird nur paarweise oder zu einem bereits vorhandenen, gleichaltrigen Kumpel vermittelt.

Charakter:

Hallo ihr Katzenliebhaber,

ich, Pablo, bin ein schwarz-weißes Kerlchen und bin schätzungsweise Anfang Juli geboren. Ihr fragt euch jetzt sicherlich, wieso schätzungsweise?

Die ersten Wochen meines Lebens habe ich auf der Straße ums Überleben gekämpft. Doch ich hatte Glück! Ich wurde von tierlieben Menschen eingefangen und auf eine wunderbare Pflegestelle in Wuppertal gebracht. Mit mir kamen direkt 4 andere Kitten auf die Pflegestelle.

Ich war der schüchternste in dem ganzen Haufen, zumindest den Zweibeinern gegenüber. Doch mit der Zeit habe ich Vertrauen gefasst und festgestellt, dass ihr Zweibeiner doch gar nicht so gruselig seid, wie ich immer dachte.  Wenn ich erst mal aufgetaut bin, lasse ich Streicheleinheiten zu. Aber ich werde wohl nie ein richtiges Kuschelmonster werden wie manch andere Fellnase. Was ja auch nicht weiter schlimm ist!

Denn ich bringe trotzdem Leben in eure 4 Wände. Ich bin meinem Alter entsprechend super verspielt und ich liebe es mit meinem Kumpel hier durch die Bude zu toben.

Ich bin bereits mehrfach entwurmt, haben die zweifache Impfung gegen Katzenschnupfen/-seuche, bin gechipt sowie kastriert.

Da ich hier auch schon den Balkon kennenlernen durfte und auch liebe, sollte dies im neuen Zuhause auch vorhanden sein. Ich werde nicht in Freigang vermittelt.

In meinem neuen Zuhause sollte ein etwa gleichaltriger Kumpel bereits auf mich warten. Dieser Katerkumpel sollte nur nicht zu heftig oder dominant sein. Denn ich bin eigentlich ein recht sanfter Kater und somit wäre es auch kein Problem, wenn ich zu einer Kumpelinge ziehe, die aber auch gerne mal rauft und tobt. Die Katzensprache beherrsche ich auf jeden Fall perfekt. Denn hier leben auch noch ältere Katzen, die mich eingenordet und erzogen haben.

Ich werde nur nach nettem Vorbesuch im künftigen Zuhause, mit tierschutzüblichen Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 120€ vermittelt.

Also, worauf wartet ihr? Ich freue  mich auf eure Nachrichten und darauf euch mal unverbindlich kennenzulernen.

Euer Pablo

Die Vermittlung erfolgt über das Katzennetzwerk e.V., Heidestraße 25, 42579 Heiligenhaus. Wir sind ein als gemeinnützig anerkannter Tierschutzverein und entsprechen den Vorgaben von §11 Tierschutzgesetz.

Susanne Houy
2. Vorsitzende
Katzennetzwerk e.V.
Amtsgericht Wuppertal
Vereinsregisternummer 30295