Katerquartett

Pflegestelle in 42117 Wuppertal
Alter: ca. 8 Monate
Geschlecht: 2 x männlich
Kastration: ja
Impfungen, Tests: 2-fach gegen Katzenschnupfen/-seuche
Gechipt
Entwurmt
Freigang: mindestens Balkon, kein Freigang
Aufwandsentschädigung: 120,- €
Allgemeine Kriterien: Die Vermittlung erfolgt mit einem Schutzvertrag über das Katzennetzwerk e.V. und nach einem netten Vorbesuch im neuen Zuhause. Die Kater werden nur paarweise oder zu einem bereits vorhandenen, gleichaltrigen Kumpel vermittelt.

– Enino und Grey sind reserviert –

Charakter:

Ihr seid Katerfans? Dann seid ihr bei uns genau richtig!

Ich, Enino, ein schwarz-weißes Kerlchen, werde jetzt mal ein bisschen was zu uns erzählen. Die ersten Wochen unseres Lebens haben wir auf der Straße ums Überleben gekämpft. Doch wir hatten Glück! Wir wurden von tierlieben Menschen eingefangen und auf eine wunderbare Pflegestelle in Wuppertal gebracht.
Grey, Pablo und ich sind schätzungsweise Anfang Juli geboren. Spike ist wohl ca. einen Monat jünger als wir.

Bleibe ich doch mal direkt bei dem Jüngsten von uns. Spike ist einfach eine schwarze Granate. Ich garantiere euch, wenn er bei euch einzieht, dann zieht die Langeweile freiwillig aus. Nichts und niemand ist vor ihm sicher. Er beobachtet immer alles haargenau und nach kurzer Zeit versucht er alles nachzumachen. Er ist einfach super gelehrig.

Aber ganz ehrlich – ich stehe ihm eigentlich in nichts nach! Meine Pflegemama sagt immer, ich habe es faustdick hinter den Ohren. Aber ich finde hinter meinen Ohren gar nichts! Wahrscheinlich will sie mich mit solchen Sätzen nur veräppeln. Aber nicht mit mir. Wisst ihr, was ich dann mache? Ich schleiche mich einfach mitten in der Nacht zu meinen Dosenöffnern ins Bett und beiße in die Füße. Da ist mir dann alle Aufmerksamkeit garantiert.
Aber keine Sorge, ich mache nicht nur so einen Unsinn. Ich liebe es zu kuscheln und schmuse was das Zeug hält.

Grey ist eigentlich auch ein kleiner Schelm, wenn auch etwas schüchtern. Dafür kann er aber wirklich gut raufen. Wie es sich für einen Kater gehört.

Pablo ist der schüchternste aus unserem Quartett. Zumindest den Zweibern gegenüber. Wenn er erst mal aufgetaut ist, lässt er Streicheleinheiten zu. Aber er wird wohl nie ein richtiges Kuschelmonster werden. Was ja auch nicht weiter schlimm ist!

Wir sind bereits mehrfach entwurmt, haben die zweifache Impfung gegen Katzenschnupfen/-seuche und sind gechipt. Bei Abgabe sind wir dann auch kastriert.

Da wir hier auch schon den Balkon kennenlernen durften und auch lieben, sollte dies im neuen Zuhause auch vorhanden sein. Wir werden nicht in Freigang vermittelt.

Tja, ihr seht – wir sind echt ein super Team, auch wenn wir alle völlig unterschiedlich sind. Spike und ich würden gerne zusammen in ein neues Zuhause ziehen oder zumindest mit einem unserer Kumpels hier.
Ansonsten muss ein etwa gleichaltriger Kumpel bereits auf uns warten.

Wir werden nur nach nettem Vorbesuch im künftigen Zuhause, mit tierschutzüblichen Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung in
Höhe von je 120€ vermittelt.

Also, worauf wartet ihr? Wir freuen uns auf eure Nachrichten und darauf euch mal unverbindlich kennenzulernen.

Die Vermittlung erfolgt über das Katzennetzwerk e.V., Heidestraße 25, 42579 Heiligenhaus. Wir sind ein als gemeinnützig anerkannter Tierschutzverein und entsprechen den Vorgaben von §11 Tierschutzgesetz.

Susanne Houy
2. Vorsitzende
Katzennetzwerk e.V.
Amtsgericht Wuppertal
Vereinsregisternummer 30295