Dream Team Sammy und Luna

Pflegestelle in 47259 Duisburg
Alter: ca. 6 Monate
Geschlecht: 1 x weiblich, 1 x männlich
Kastration: ja
Impfungen, Tests:  2 fache Impfung (Katzenschnupfen/-seuche)
Gechipt
Entwurmt
Freigang: nicht zwingend erforderlich
Aufwandsentschädigung: 240,- €
Allgemeine Kriterien: Die Vermittlung erfolgt mit einem Schutzvertrag über das Katzennetzwerk e.V. und nach einem netten Vorbesuch im neuen Zuhause. Sammy und Luna werden nur als Pärchen vermittelt.

Charakter:

Schnurr und hallo ihr Katzenliebhaber,
ihr sucht ein Dreamteam? Dann seid ihr bei uns genau richtig!
Luna ist ein wunderschönes Lackfellchen und ich bin ein stattlicher, roter Tiger.

Die ersten Wochen in unserem Leben waren voll schrecklich. Mit gerade mal 3 Wochen wurden wir von unserer Mama getrennt und seitdem nur in einem kleinen Käfig gehalten. Was dieser Mann noch so mit uns gemacht hat, bleibt unser Geheimnis. Wir hatten Glück, dass irgendwann eine tierliebe Frau auf uns aufmerksam wurde und uns aus dieser Hölle befreite. Wir kamen auf eine Pflegestelle in Duisburg, auf der wir uns aktuell immer noch befinden und mittlerweile sind wir 6 Monate alt.

Ihr könnt euch vorstellen, dass wir nach dieser ersten Zeit echt ein kleines Trauma hatten und wirklich viel Angst vor euch Zweibeinern. Aber ich kann euch sagen, dass unsere Pflegeeltern einfach klasse sind. Sie haben uns wirklich alle Zeit der Welt gegeben und uns super viel Geduld und Liebe entgegengebracht. So lernten wir nach und nach, dass ihr Menschen doch gar nicht so gruselig seid, wie wir immer dachten. Wir tauten immer mehr auf, lernten zu spielen und vor allem auch zu kuscheln. Ganz ehrlich? Schmusen ist ein so herrliches Gefühl und einfach nur super. Luna legt dann immer noch eins oben drauf und lässt sich dabei wie ein Baby rumtragen und dabei muss unsere Pflegemama mit ihr reden. Aber passt ganz gut, denn Luna ist auch eine kleine Quasselstrippe.
Unsere Dosenöffner haben mich anfangs immer liebevoll Sensibelchen genannt. Als meine persönliche Auftauphase vorbei war, hieß ich dann nur noch kleiner roter Teufel oder  eben „El diablo rojo“.

Kuscheln und so ist super, aberr dennoch steht auf der Tagesordnung ganz oben bei uns  toben, raufen und spielen. So wie es sich für Katzen in unserem Alter eben gehört.

Luna hatte als Kitten Augenprobleme. Trotz guter Behandlung, hat ein Auge eine leichte Trübung behalten. Das beeinflusst sie aber in keinster Weise.
Ansonsten sind wir wirklich topfit. Wir sind entwurmt, gechipt, haben die 2-fache Impfung gegen Katzenschnupfen/-seuche und sind auch schon kastriert. Ihr seht, alles wichtige ist erledigt.
Das Katzenklo benutzen wir natürlich auch ganz artig.

Wir sind reine Wohnungshaltung gewöhnt. Aber gegen einen gesicherten Balkon hätten wir sicherlich auch nichts einzuwenden.

Wir werden nur nach nettem Vorbesuch im künftigen Zuhause, mit tierschutzüblichen Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung in
Höhe von je 120€ vermittelt. Da wir auch so ein tolles Team sind, werden wir auch nur gemeinsam in unser endgültiges neues Zuhause ziehen.

Wir werden nach einem Umzug sicherlich noch mal etwas Eingewöhnungszeit gebrauchen. Aber wenn ihr das Fingerspitzengefühl, die Zeit und Geduld habt, damit wir Vertrauen zu euch aufbauen können, dann garantieren wir euch, dass wir zu echten Kampfschmusern mutieren.

Die Vermittlung erfolgt über das Katzennetzwerk e.V., Heidestraße 25, 42579 Heiligenhaus. Wir sind ein als gemeinnützig anerkannter Tierschutzverein und entsprechen den Vorgaben von §11 Tierschutzgesetz.

Susanne Houy
2. Vorsitzende
Katzennetzwerk e.V.
Amtsgericht Wuppertal
Vereinsregisternummer 30295